Heimspiel; in Mogelsberg durften wir unser Heimpublikum zuerst auf dem Umzug durch das Dorf und nachher auf der Bühne mit unserem kompletten Programm begeistern. Nachdem in Mogelsberg ausgelämpt war, zog es uns erneut, wie schon zweimal zuvor, nach Lenggenwil in das Restaurant Krone. Nicht extrem viel Publikum, war da, dafür gehörte uns danach beinahe das ganze Restaurant inkl. Bar. Danke Sevi war schön bei euch. Zum ersten Mal überhaupt ging es an den Maskenball in Hemberg. Die Bühne gerockt, hiess es danach in den Fasnachtssonntag rein-shaken. Hemberg ihr seid ja gar nicht so verschlafen wie immer rumerzählt wird ;-).

Fasnachtssamstag